Kunstradfahren

Ein wichtiger Teil der Radfahrergesellschaft 1900 e.V. Armsheim ist das Kunstradfahren.

Hier könnt ihr auch unter  "Turnierergebnisse" die Erfolge für uns an allen Wettkämpfen von 2012 bis heute sehen.

Wann wir trainieren findet ihr unter "Trainingszeiten", bevorstehende Turniere könnt ihr unter "Termine" sehen.

 

Bei uns gibt es 1er Kunstradfahren für alle Alterstufen.

Was ist eigentlich (1er) Kunstradfahren?

"Radfahren" steckt ja schon in dem Wort, also fährt man Fahrrad ;-)

Dazu "turnt" man noch darauf, also z.B. ein Fuß auf den Sattel und den anderen auf den Lenker, aber es gibt auch viele einfache Übungen, die Anfänger ganz leicht lernen können.

Das alles dann noch in einer Halle, damit das Runterfallen nicht so schlimm ist, und dann hat man es: 1er Kunstradfahren!

 

Unser 2er Team trainiert fleißig und tritt erfolgreich bei Wettkämpfen auf.

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, was 2er Kuntradfahren ist?

Also, eigentlich ist das ganz einfach:

Es ist wie 1er Kunstradfahren, nur dass man entweder gleichzeitig eine Übung auf jeweils einem Fahrrad macht oder zusammen auf einem "turnt".

Für diejenigen, die schon besser 1er Kunstrad fahren können, ist das eine gute Herausforderung.

 

Wir haben auch mehrere 4er Einradmannschaften.

Was man beim Einradfahren macht ist leicht zu erklären:

Entweder vier oder sechs Einradfahrer fahren gleichzeitig eine Übung, z.B. einen kleinen Kreis, und müssen dies möglichst synchron und sauber machen.

Leicht gesagt - aber man muss lange trainieren, bis man wirklich vollkommen synchron ist.

 

Ich (bzw. mein Kind) würde gerne mal Kunstrad oder Einrad ausprobieren.

Geht das bei euch und was muss ich dafür können?

Grundsätzlich sind wir immer offen für interessierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ihr könnt gerne mal vorbei kommen und bis zu einem Monat lang schnuppern und danach entscheiden, ob euch Kunst- oder Einrad gefällt oder nicht.

Nehmt einfach Kontakt mit uns Trainern auf!

 

Alle Kunst- und Einradinteressierte sind herzlich zu unserem Buntem Nachmittag am 24.11.2018 eingeladen